Medicopter 117 - Jedes Leben zählt, Flammenmeer

Sendezeit: 20:15 - 21:10, 24.06.2024
Genre: Actionserie, Staffel 6 - Episode 12
  • 89% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Urs Remond (Dr. Mark Harland), Hans Heller (Jens Köster), Serge Falck (Peter Berger), Roswitha Meyer (Dr. Karin Thaler), Julia Cencig (Gina Aigner), Jo Weil (Florian Lenz), Hanno Pöschl (Max), Edita Malovcic (Stella Berger), Benedikt Stenger (Oliver Berger), Gilbert von Sohlern (Gunnar E. Höppler), Shandra Schadt (Anna Köster), Michaela Schaffrath (Michi)
  • Drehbuch: Walter Kordesch
  • Regie: Wolfgang Dickmann, Frank Soiron
  • Kamera: Enzo Brandner
  • Musik: Sylvester Levay, Lothar Scherpe
  • Andere Personen: Frank Soiron
Deutschland (2002) Das Fabrikareal der Firma 'Kentak-Petro Hochleistungstreibstoffe' soll stillgelegt werden. Das Gelände hat ein kompliziertes System von unterirdischen Gängen und Korridoren, in denen Leitungen und Rohre zu diversen Tanks und Containern verlaufen, die abgepumpt und abgebaut werden müssen. Auch der Schlosser Mario Gallo arbeitet mit seiner Tochter Michi auf der Baustelle. Beim Zerschneiden eines Rohres kommt es zu einer Explosion, da versehentlich noch etwas Benzin in der Leitung war. Ein Arbeiter wird schwer verletzt. Der Medicopter wird angefordert und fliegt den Verletzten in die Klinik. Doch der Zwischenfall war nur der Beginn einer Kettenreaktion. Offensichtlich wurde das Leerpumpen eines Benzintanks vergessen. Es kommt zu weiteren Explosionen. Dem verletzten Mario wird durch eine Feuerwand die Flucht ins Freie unmöglich gemacht. Michi ist rasend vor Angst um ihren Vater, mit dem sie nur noch über Funk Verbindung hat. Erneut wird der Medicopter angefordert: Doch das brennende Benzin macht das Eindringen in die unterirdischen Gänge praktisch unmöglich. Trotzdem wollen Florian und Karin versuchen, Mario zu retten. Florian und Karin gelingt es tatsächlich, die Feuermauer zu überwinden und zu Mario vorzudringen. Im letzten Moment schafft es Karin, mit Mario durch eine rettende Röhre zu kriechen. Dann birst die Röhre durch die große Hitze. Florian scheint verloren. In letzter Sekunde hat er eine tollkühne Idee, wie er dem tödlichen Inferno doch noch entkommen kann.

Nutzer haben auch angesehen