freizeit, Schmidt Max hat den Salat

Sendezeit: 18:45 - 19:15, 30.06.2024
Genre: Freizeit und Hobby
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Andere Personen: Steffen Lunkenheimer
Deutschland (2021) Er kann die "Königs-Disziplin in der feinen Küche" darstellen oder aber auch ein Ärgernis mit ledrigen Blättern in einer wässerigen Essig-Brühe: der Salat. Weit weg vom Folientunnel-Grünzeug ist der Schmidt Max unterwegs zum Bio-Gärtner Johannes Schwarz. Der zeigt ihm Sorten, von denen der Schmidt Max noch nicht einmal gehört hat: Forellenschluss, Maikönig, Goldforelle. Knackige Romana- und Kopfsalate aus unseren Breiten, die in Vergessenheit geraten sind, leicht anzubauen auf dem Balkon und im eigenen Garten.
Bei Jochen Kreppel, der in seinem Lokal Der Dantler in München internationale Küchenstile auf bayerisch verändert, erfährt der Schmidt Max wie ein einfaches, aber gutes Dressing geht. Warum Zeitungspapier zum Aufbewahren von Salat grundverkehrt ist, und dass man jeden Blattsalat sofort nach dem Einkaufen "auslesen" und "parieren" muss. Danach erst gibt's unter anderem Salat in flüssiger Form und eigentlich klassischen Cesar Salad, der als "Königlich-Bayerischer Salat" noch viel besser daherkommt.

Nutzer haben auch angesehen