Survivors, Arianna

Sendezeit: 21:40 - 22:35, 07.07.2024
Genre: Dramaserien
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 57% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Lino Guanciale (Luca), Fausto Maria Sciarappa (Stefano), Pia Lanciotti (Anita), Barbora Bobulova (Giulia), Stéfi Celma (Sylvie), Luca Biagini (Armando), Margherita Aresti (Maia), Raffaella Rea (Paola), Elena Radonicich (Titti), Florian Fitz (Frank), Vincenzo Ferrara (Tano), Camilla Semino Favro (Marta), Paola Benocci (Morelli), Azzurra Merenda (Camilla), Alessio Vassallo (Gabriele), Giacomo Giorgio (Lorenzo), Adèle Wismes (Léa), Luca Castellano (Nino), Domenico Luca (Matteo), Desirèe Popper (Lara), Carmine Recano (De Santis), Sophie Pfennigstorf (Alex), Maddalena Crippa (Bianca)
  • Drehbuch: Viola Rispoli
  • Regie: Carmine Elia
  • Kamera: Roberto Cimatti
  • Musik: Stefano Lentini
Italien (2023) Seit einem Jahr ist das Schiff "Arianna", das aus Genua in Richtung Atlantik gestartet war, verschollen. Als die Angehörigen der Besatzung die Hoffnung aufgeben, wird es doch noch gefunden. Die Überlebenden werden schon bald nach ihrer Rettung von Südamerika nach Italien gebracht. Sechs Mitglieder der zwölfköpfigen Reisegruppe sind ums Leben gekommen. Angeblich fielen sie alle schon kurz nach dem Auslaufen einem schweren Unwetter zum Opfer. Vor einem Jahr ist der Werftbetreiber Armando Leone von Genua aus zu einer Tour auf dem nach seiner verstorbenen Tochter benannten Segelschiff "Arianna" aufgebrochen. Unter Armandos elf Mitreisenden waren auch die bekannte Schauspielerin Giulia Morena und deren Mann Frank Berger , die unterwegs mit einem Videoprojekt Spenden für einen guten Zweck sammeln wollten. Doch schon wenige Tage nach dem Auslaufen geriet die "Arianna" auf dem Atlantik in ein Unwetter. Seitdem wird sie vermisst. Mittlerweile haben fast alle Angehörigen die Hoffnung aufgegeben, dass das Schiff doch noch gefunden wird. Maia ist eine der wenigen, die sich nicht damit abfinden wollen. Sie glaubt, dass ihr Vater, der Kapitän Luca Giuliani , nach wie vor lebt. Umso mehr ist sie darüber verärgert, dass ihre Mutter Sylvie (Stéfi Celma) mittlerweile eine Beziehung mit dessen bestem Freund, dem ebenfalls in der Werft beschäftigten Stefano Bonanno , führt. Doch dann geschieht das Unfassbare: Die "Arianna" wird vor der Küste Südamerikas gefunden. Allerdings gibt es nur sechs Überlebende. Neben Luca handelt es sich dabei um Stefanos Bruder Lorenzo , die Werftmitarbeiter Tano Russo und Marta Silvestri , Armandos junge Lebensgefährtin Léa Dumont (Adèle Wismes) sowie Nino Berger , den Sohn von Giulia und Frank. Die anderen sechs sind offenbar in dem schweren Sturm ums Leben gekommen. Aber ist das die ganze Wahrheit?

Nutzer haben auch angesehen