Avatar - Aufbruch nach Pandora

Sendezeit: 20:15 - 23:35, 12.01.2017
Genre: Science-Fiction-Film
  • Darsteller: Sam Worthington (Jake Sully), Zoe Saldana (Neytiri), Michelle Rodriguez (Trudy Chacon), Giovanni Ribisi (Parker Selfridge), Wes Studi (Eytukan), Sigourney Weaver (Dr. Grace Augustine)
  • Regie: James Cameron
  • Drehbuch: James Cameron
USA (2009) Jake Sully, ein ehemaliger Marine, der an den Rollstuhl gefesselt ist, bricht zu einer Reise auf den ihm unbekannten Planeten Pandora auf. Sein Körper mag gebrochen sein, doch im Herzen ist Jake noch immer ein Marine. So wird Jake rekrutiert, zu einem Lichtjahre entfernten Außenposten menschlicher Zivilisation zu reisen - nach Pandora, einem Mond, auf dem Großkonzerne ein seltenes Mineral fördern, das die Energiekrise auf der Erde lösen könnte. Weil die Atmosphäre Pandoras giftig ist, hat man dort das Avatar-Programm ins Leben gerufen. Dies ermöglicht, das Bewusstsein menschlicher 'Steuermänner' an einen Avatar zu binden, einen ferngesteuerten biologischen Körper, der bei den tödlichen atmosphärischen Gegebenheiten überleben kann. Diese Avatare sind gentechnisch entwickelte Hybride, die menschliche DNS und die DNS der Ureinwohner von Pandora, der Na'vi, in sich tragen. In der Hülle seines Avatars wiedergeboren, kann Jake wieder laufen. Sein Auftrag erfordert es, die Na'vi zu infiltrieren, denn sie sind ein Haupthindernis bei der Förderung des wertvollen Erzes. Als aber eine Na'vi Frau mit dem Namen Neytiri Jakes Leben rettet, verändert das alles. Jake wird von ihrem Stamm aufgenommen, lernt nach vielen Prüfungen und Abenteuern, einer von ihnen zu werden. Während sich die Beziehung zwischen Jake und seiner anfangs unwilligen Lehrerin Neytiri vertieft, lernt Jake, die Lebensweise der Na'vi zu respektieren und nimmt schließlich einen Platz in ihrer Mitte ein. Bald wird er mit der letzten ultimativen Prüfung konfrontiert werden, wenn er die Na'vi in eine epische Schlacht führt, die das Schicksal einer ganzen Welt entscheiden wird.
Hintergrundinformationen: 'Avatar' - ein Film, für den das Kino erfunden wurde. In dem epischen Fantasy-Abenteuer entführt Star-Regisseur James Cameron den Zuschauer in eine faszinierende Welt jenseits der Grenzen unserer Vorstellungskraft. Das dreifach mit dem Oscar ausgezeichnete Meisterwerk ist nicht nur einer der teuersten Filme aller Zeiten, sondern der mit Abstand erfolgreichste - zu Recht. In den Hauptrollen sind Sam Worthington, Zoe Saldana und Sigourney Weaver zu sehen. Avatar - ein Film, für den das Kino erfunden wurde. In dem epischen Fantasy-Abenteuer entführt Star-Regisseur James Cameron den Zuschauer in eine faszinierende neue Welt jenseits der Grenzen unserer Vorstellungskraft. Das dreifach mit dem Oscar ausgezeichnete Meisterwerk 'Avatar' ist nicht nur einer der teuersten Filme aller Zeiten (237 Millionen US-Dollar), sondern mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 2,7 Milliarden US-Dollar der mit Abstand erfolgreichste. In diesem beeindruckenden Spektakel zieht Regisseur James Cameron nach seinem Kinohit 'Titanic' erneut alle Register seines Könnens und beweist einmal mehr, dass er nicht nur zu den besten Actionregisseuren der Welt gehört, sondern auch die Messlatte des im Film technisch Möglichen immer eine Stufe höher hängt. Mit einem neu entwickelten, stereoskopischen Kamerasystem schuf Cameron einen Hybrid aus Real- und Computeranimationsfilm und revolutionierte das 3D-Verfahren. Sam Worthington: Sam Worthington ist Absolvent des renommierten, in Sydney ansässigen National Institute of Dramatic Art. Erstmals vor Filmkameras stand er für die australische Produktion 'Bootmen', für die er 2000 in der Kategorie 'Bester Hauptdarsteller' eine Nominierung für einen Preis des Australian Film Institute bekam. Vor 'Avatar - Aufbruch nach Pandora' war Worthington mit Christian Bale als Mensch-Maschine-Hybrid in 'Terminator - Die Erlösung' zu sehen, der weltweit über 370 Millionen Dollar einspielte. Weitere Rollen des Shootingstars u.a. in 'Last Night' neben Keira Knightley, 'Kampf der Titanen' und 'Ein riskanter Plan'. James Cameron : James Cameron machte sich früh als Drehbuchautor und Produzent einen Namen. Er schrieb die Drehbücher zu 'Rambo II - Der Auftrag', 'Strange Days' und zu fast allen seinen Filmen. Zu diesen gehören v.a. 'Terminator I und II', 'Aliens - Die Rückkehr', 'Abyss - Abgrund des Todes', 'True Lies' und 'Titanic' und die Science-Fiction-Serie 'Dark Angel'.