Two and a Half Men, Natürlich ist er tot (1)

Sendezeit: 15:45 - 16:10, 14.01.2017
Genre: Sitcom, Staffel 2 - Episode 15
  • Darsteller: Jon Cryer (Alan Harper), Ashton Kutcher (Walden Schmidt), Conchata Ferrell (Berta), Angus T. Jones (Jake Harper), Maggie Lawson (Ms. McMartin), Holland Taylor (Evelyn Harper), Amber Tamblyn (Jenny), Jennifer Taylor (Chelsea), Melanie Lynskey (Rose)
  • Regie: James Widdoes
  • Drehbuch: Lee Aronsohn, Chuck Lorre, Don Reo, Jim Patterson
  • Autor: Lee Aronsohn, Chuck Lorre
  • Kamera: Mark Davison
  • Andere Personen: Komponist: Dennis C. Brown, Grant Geissman; Schnitt: Joe Bella
USA (2015) Alan bekommt einen Brief von Charlies Musikverleger. Darin steht, dass für seinen verstorbenen Bruder Tantiemen von 2,5 Millionen Dollar aufgelaufen seien. Alan versucht, sich als Alleinerbe auszugeben und hält den Brief vor seiner Mutter Evelyn und Charlies Tochter Jenny geheim. Als er mit Hilfe gefälschter Unterlagen das Geld abheben will, muss er jedoch irritiert feststellen, dass jemand es bereits abgeholt und auf ein Nummernkonto auf den Caymans transferiert hat.
Hintergrundinformationen: "Two and a Half Men" ist aus der Sitcom-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Von Staffel eins bis acht begeistert Charlie Sheen als Frauenheld Charlie Harper seine Fans. Ab Staffel neun übernimmt Internetmilliardär Walden Schmidt alias Ashton Kutcher das Zepter. Immer mit dabei: Chiropraktiker Alan und sein Sohn Jake, die dank Charlie bzw. Walden immer wieder in aberwitzige Situationen geraten und sich regelmäßig geniale verbale Schlagabtäusche liefern ...

Auch das könnte dir gefallen