Die Wege des Herrn

Sendezeit: 21:15 - 22:15, 29.11.2018
Genre: Drama, Episode 2
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Lars Mikkelsen (Johannes Krogh), Morten Hee Andersen (August), Simon Sears (Christian), Ann Eleonora Jørgensen (Elisabeth), Fanny Louise Bernth (Emilie), Joen Højerslev (Svend), Laura Bro (Monica), Camilla Lau (Amira), Joachim Fjelstrup (Mark), Yngvild Støen Grotmol (Liv), Marie Tourell Søderberg (Nanna)
  • Drehbuch: Adam Price, Karina Dam, Poul Berg
  • Regie: Kaspar Munk
  • Kamera: David Katznelson
  • Musik: Kristian Leth, Fridolin Nordsø
  • Produzent: Camilla Hammerich
  • Andere Personen: Knirke Madelung, Lars Therkelsen, Anders Albjerg Kristiansen
  • Kostueme: Stine Thaning
  • Redaktion: Isabelle Huige
  • Szenenbild: Knirke Madelung
Dänemark / Frankreich (2017) Die Krogh-Männer stecken in einer tieferen Krise als gedacht: Johannes wird klar, dass seine Pläne für die Kirche nicht mit denen der neuen Bischöfin Monica übereinstimmen, was ihn noch mehr anfeuert, sie zu bekämpfen. Derweil ist seine Frau Elisabeth von seinem paranoiden Verhalten schockiert. In der Norwegerin Liv findet sie eine neue Freundin, die sie ablenkt und ihr ein positives Lebensgefühl gibt - eines, in dem es nicht nur um Johannes' Leben, Johannes' Gefühle und Johannes' Ansprüche geht.
Christian wird von seinen Mitstudenten - inklusive seines besten Freundes Mark - aus ihrer gemeinsamen Businessidee ausgeschlossen. Sie sehen in ihm aufgrund seines Betrugs bei der Diplomarbeit ein geschäftsschädigendes Risiko. Nicht einmal sein eigener Vater will ihn im Gästezimmer mehr aufnehmen, und Christian muss bei Augusts Frau Emilie einziehen. Als Marks Freundin Amira vorbeikommt, um Christian über den Streit zur Rede zu stellen, entwickelt sich das Gespräch in eine andere Richtung als erwartet ...
Währenddessen versucht August im Mittleren Osten, seinen Platz unter den Soldaten zu finden, was sich schwerer gestaltet als gedacht. Sie haben das Vertrauen zu ihm verloren, weil er nicht bereit ist, ihre Patrouille-Fahrzeuge zu segnen. Um es wiederherzustellen, schlägt der Kommandant der Truppe vor, er solle sie zu einer routinemäßigen Patrouille begleiten. Die Truppe gerät in einen Hinterhalt und August ist gezwungen, zu kämpfen ...

Auch das könnte dir gefallen