Santa Clause - Eine schöne Bescherung

Sendezeit: 20:15 - 22:10, 15.12.2018
Genre: Komödie
  • Darsteller: Tim Allen (Scott Calvin), Judge Reinhold (Dr. Neil Miller), Wendy Crewson (Laura Calvin Miller), Eric Lloyd (Charlie Calvin), David Krumholtz (Bernard), Peter Boyle (Mr. Whittle), Larry Brandenburg (Det. Nunzio), Mary Gross (Miss Daniels), Paige Tamada (Judy)
  • Drehbuch: John Pasquin, Leo Benvenuti, Steve Rudnick
  • Regie: John Pasquin
  • Kamera: Leo Benvenuti, Walt Lloyd, Steve Rudnick
  • Musik: Michael Convertino
USA (1994) Der frisch geschiedene Werbefachmann Scott Calvin will mit seinem sechsjährigen Sohn Charlie eigentlich nur friedlich den Heiligabend feiern, da werden beide plötzlich durch ein lautes Geräusch aufgeschreckt. Als Scott nachsieht, entdeckt er eine Gestalt auf dem Dach, die bei ihrer Entdeckung prompt erschrickt und herunterpurzelt. Der Unbekannte ist korpulent, steckt in einem plüschigen roten Anzug und hat einen Rauschebart - kurz gesagt, er sieht aus wie der leibhaftige Weihnachtsmann! Bevor Scott ihn befragen kann, löst sich der Mann in Luft auf. Zurück bleiben nur sein Anzug und eine Visitenkarte mit der Aufforderung, das rote Kostüm anzuziehen, falls dem ursprünglichen Besitzer etwas zustoßen sollte. Scott tut, wie ihm geheißen, und findet sich wenig später mit Charlie auf einem Rentierschlitten wieder, mit dem er rund um die Welt fliegt und Geschenke verteilt. Die Reise endet am Nordpol, wo der Oberelf Bernard dem verblüfften Scott erklärt, dass er nun der offizielle Nachfolger des Weihnachtsmanns sei. Am nächsten Tag tut Scott diese wundersamen Erlebnisse als lebhaften Traum ab und vergisst die Geschichte. Bis das nächste Weihnachtsfest bevorsteht und Scott innerhalb weniger Wochen eine wundersame Wandlung durchmacht: Sein Bauch schwillt zusehends an, seine Haare werden weiß, und unaufhaltsam wächst ihm ein stattlicher weißer Rauschebart. Mit Charlies Hilfe wird Scott schließlich klar, dass er wirklich der neue Santa Claus ist und dessen Geschenke-Tour rund um die Welt übernehmen muss. Doch vorher warten noch einige ungeahnte Schwierigkeiten auf den frischgebackenen Weihnachtsmann...
Hintergrundinformationen: Der in Denver/Colorado geborene Kabarettist kommt eigentlich aus der Werbebranche. Seit 1984 arbeitete er in seiner eigenen Werbeagentur 'Boxing Cat Productions', vor allem für die Autobranche. Zur Comedy kam Tim Allen schon 1972, als ihn ein Freund aus Detroit bat, auf seiner Kleinkunstbühne aufzutreten. Der Durchbruch gelang 1990 mit seinem Soloprogramm 'Men Are Pigs'. Im selben Jahr gewann Allen den ACE-Award für sein Bühnenprogramm. Doch erst 'Hör mal, wer da hämmert!' machte ihn in den USA zum Superstar. Auch im Kino gibt Tim Allen stets eine komische Figur. Zu seinen Kinokomödien zählen 'Aus dem Dschungel in den Dschungel', die Star-Trek-Parodie 'Galaxy Quest' und 'Born to be Wild - Saumäßig unterwegs'. Anfang 2012 soll er außerdem im Film 'Geezers!' zusammen mit seinen Schauspielkollegen Kevin Pollak, Scott Caan und Breckin Meyer auf die Leinwände zurückkehren. Tim Allen: Für RTL-Zuschauer ist Tim Allen durch die erfolgreiche Sitcom 'Hör' mal, wer da hämmert' in bekanntes Gesicht. Der in Denver/Colorado geborene Kabarettist Tim Allen kommt eigentlich aus der Werbebranche. Seit 1984 arbeitete er in seiner eigenen Werbeagentur 'Boxing Cat Productions', vor allem für die Autobranche. Zur Comedy kam Tim Allen schon 1972, als ihn ein Freund aus Detroit bat, auf seiner Kleinkunstbühne aufzutreten. Der Durchbruch gelang 1991 mit seinem Soloprogramm 'Men Are Pigs'. Im gleichen Jahr gewann Allen den ACE Award als bester Darsteller in einer Comedy. Doch erst 'Hör mal, wer da hämmert!' machte ihn in den USA zum Superstar. Auch im Kino gibt Tim Allen stets eine komische Figur. Zu seinen Kinokomödien zählen 'Santa Clause - Eine schöne Bescherung', 'Aus dem Dschungel in den Dschungel' und die Star-Trek-Parodie 'Galaxy Quest'.