Der Lehrer, Ok, in der Tonlage klingt das schon irgendwie dramatisch...

Sendezeit: 20:15 - 21:15, 21.02.2019
Genre: Comedyserie, Staffel 7 - Episode 8
  • 91% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Hendrik Duryn (Stefan Vollmer), Jessica Ginkel (Karin Noske), Ulrich Gebauer (Günther Rose), Rainer Piwek (Karl Sievers), Nadine Wrietz (Barbara Knopmacher), Gabriel Merz (Michael), Andrea L´arronge (Charlotte Noske)
  • Regie: Peter Gersina, Nico Zingelmann, Alexander Sascha Thiel
Deutschland (2018) Terror-Rentner Hans Sieling, 91, schlägt regelmäßig in der Schule auf, weil er sich von der 'Jugend von heute' drangsaliert fühlt. Als er mit einer kindischen Racheaktion die Schüler in Gefahr bringt, will Stefan wütend mit ihm sprechen - bewahrt ihn aber stattdessen davor, einen halbherzigen Selbstmordversuch tatsächlich in die Tat umzusetzen. Emma ist aus ihrem Auslandsjahr in Amerika zurück und plötzlich voll auf Leistung. Nuller-Abi, durchgeplante Zukunft. Emma möchte Ärztin werden und das am besten so schnell wie möglich. Als Karin herausfindet, dass Emma ihr Geschichtsreferat über den zweiten Weltkrieg offenbar komplett von Wikipedia abgeschrieben hat, darf Emma gleich nochmal ran, diesmal aber mit Zeitzeugenbefragung! Wie gut, dass der Vollmer zufällig einen dabei hat. Er schnürt den alten Sieling und Emma zusammen. Gerade, als Emma fast mit ihrem neuen Referat fertig ist, offenbart Hans ein schreckliches und trauriges Geheimnis.
Stefan und Karin haben sich dazu entschlossen, ihre kleine Familie um ein Mitglied zu erweitern und beantragen die Adoption von Pit. Dabei erfahren sie, dass sie bessere Chancen hätten, wenn sie verheiratet wären. Nun müssen sie entscheiden, ob es nicht an der Zeit wäre, ihre geplatzte Hochzeit nachzuholen.
Hintergrundinformationen: Hendrik Duryn: Hendrik Duryn studierte Schauspiel und anschließend Musical in Leipzig, war u.a. am Schauspielhaus Leipzig und am 'neuen theater' in Halle engagiert und spielte seine erste Kino Hauptrolle 1987 im Defa Film 'Vorspiel' unter der Regie von Peter Kahane. Parallel zu seinen Bühnenauftritten übernahm er viele Rollen in deutschen Krimireihen wie Tatort 'Der Tod spielt mit', 'Wolf im Schafspelz', 'Kinderland', Polizeiruf 'Bild von einem Mörder', 'Stubbe - Von Fall zu Fall', 'Der Fahnder' usw. und in Reihen mit eigener Ermittlerrolle wie 'T.E.A.M. Berlin' oder 'Alarm für Cobra 11 -Einsatz für Team 2'. Täter, Opfer, Ermittler - er lässt sich nicht auf einen einzigen Typ festlegen. So sieht man ihn auch in Komödien wie 'Anne und der Boxer', 'Mein Lover, sein Vater & Ich', in Produktionen für den internationalen Markt wie 'Crossing Lines' und genauso in TV Dramen wie 'Die Windscheidts' oder 'Die Sache mit der Wahrheit'. Im Kino war er im preisgekrönten Debutfilm 'Für Elise' zu sehen und zuletzt in dem ebenfalls vielfach ausgezeichneten Film 'Wir waren Könige'. Der RTL-Zuschauer kennt Hendrik Duryn u.a. durch seine Rolle in der Fantasy-Verfilmung 'Lenya - die größte Kriegerin aller Zeiten' oder seine Hauptrolle im spektakulären TV-Drama 'Westflug - Entführung aus Liebe'. Seit 2006 spielt er den LEHRER in der gleichnamigen, mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichneten RTL-Produktion.

Auch das könnte dir gefallen