Two and a Half Men, Selbsterniedrigung ist ein visuelles Medium

Sendezeit: 13:15 - 13:40, 19.02.2019
Genre: Sitcom, Staffel 3 - Episode 13
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 57% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Jon Cryer (Alan Harper), Charlie Sheen (Charlie Harper), Angus T. Jones (Jake Harper), Holland Taylor (Evelyn Harper), April Bowlby (Kandi), Conchata Ferrell (Berta), Ayako Nakano (Kunstgalerist), Emmanuelle Vaugier (Mia)
  • Drehbuch: Eddie Gorodetsky, Mark Roberts
  • Regie: Rob Schiller
  • Autor: Lee Aronsohn, Chuck Lorre
  • Andere Personen: Dennis C. Brown, Grant Geissman
USA (2005) Charlie hat es nicht leicht mit seiner neuen Freundin Mia. Eigentlich könnte sie die Frau seines Lebens sein, aber vorerst will sie noch eine platonische Beziehung mit ihm führen, und verlangt, dass er in dieser Zeit mit keiner anderen Frau schläft! Das ist - speziell für Charlie - leichter gesagt als getan. Als Mia ihn dabei erwischt, wie er sich mit seiner alten Freundin Kandi auf der Terrasse betrinkt, scheint alles aus und vorbei ...
Hintergrundinformationen: "Two and a Half Men" ist aus der Sitcom-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Von Staffel eins bis acht begeistert Charlie Sheen als Frauenheld Charlie Harper seine Fans. Ab Staffel neun übernimmt Internetmilliardär Walden Schmidt alias Ashton Kutcher das Zepter. Immer mit dabei: Chiropraktiker Alan und sein Sohn Jake, die dank Charlie bzw. Walden immer wieder in aberwitzige Situationen geraten und sich regelmäßig geniale verbale Schlagabtäusche liefern ...

Auch das könnte dir gefallen