Robin Hood - Ein Leben für Richard Löwenherz

Sendezeit: 20:15 - 22:10, 20.06.2019
Genre: Abenteuerfilm
  • Darsteller: Jürgen Prochnow, Uma Thurman, Patrick Bergin
  • Drehbuch: Sam Resnick, John McGrath
  • Regie: John Irvin
  • Kamera: Jason Lehel
Großbritannien (1991) Seit der Eroberung Englands im 11.Jahrhundert herrschen die Normannen auf der britischen Insel. Bei der angelsächsischen Bevölkerung sind die Besatzer aus Frankreich äußerst unbeliebt, immer wieder kommt es zu Aufständen. Auch Sir Robert Hode lässt sich nur ungern von den Normannen bevormunden. Als Hode mit dem normannischen Adeligen Folcanet in Streit gerät, droht dem jungen Angelsachsen der Kerker. Doch vor der Verhaftung kann Hodes in die dichten Sherwood-Wälder flüchten. Mit anderen Geächteten gründet er eine Bande, zu der unter anderem auch John Little und der Ordensbruder Tuck gehören. Hodes selbst nennt sich von nun an Robin Hood, und erklärt sich zum Beschützer und Rächer der Armen. Mit seinen Gefährten überfällt Robin durchreisende Adelige, vor allem normannischer Abstammung. Das Raubgut verteilt Robin an die arme Bevölkerung. Auf einer seiner Streifzüge begegnet Robin dem verhassten Folcanet und seiner hübschen Verlobten Marian . Robin bestiehlt nicht nur seinen Erzfeind, er gewinnt auch das Herz Lady Marians. Folcanet schwört bittere Rache.
Inwieweit Robin Hood auf einer realen historischen Figur basiert, ist umstritten. Erstmals erwähnt wird der patriotische Räuberhauptmann in Balladen aus dem 13. Jahrhundert. Bereits als Stummfilm wurden die Heldentaten des Robin Hood auf die Leinwand gebannt, es folgten unzählige Verfilmungen mit Hollywood-Stars wie Errol Flynn, Sean Connery und Russell Crowe in der Hauptrolle. "Robin Hood - Ein Leben für Richard Löwenherz" von John Irvin versucht möglichst nah an den literarischen Quellen zu bleiben. Der tapfere Robin Hood wird von Patrick Bergin dargestellt, seinen Gegenspieler Folcanet spielt der Deutsche Jürgen Prochnow. Uma Thurman ist die begehrte Lady Marian.