Ein starkes Team, Hungrige Seelen

Sendezeit: 21:45 - 23:15, 24.07.2019
Genre: Krimireihe, Episode 38
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 95% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Maja Maranow (Verena), Florian Martens (Otto), Kai Lentrodt (Ben Kolberg), Arnfried Lerche (Reddemann), Jaecki Schwarz (Sputnik), Walter Kreye (Klaus Wagner), Pierre Besson (Christian Buchholz), Susanna Simon (Doris Buchholz), Teresa Weißbach (Lisa Dorn), Enno Hesse (Marco Eppler), Anna Schudt (Birgit Römer), Robert Seethaler (Dr. Kneissler), Carmen-Maja Antoni (Frau Dorn), Michael Gerber (Herr Dorn)
  • Drehbuch: Katrin Bühlig
  • Regie: Markus Imboden
  • Kamera: Jo Heim
  • Musik: Detlef F. Petersen
Deutschland (2007) Das "starke Team" hat es mit einem brennenden, immer stärker um sich greifenden Phänomen zu tun: mit großstädtischer Einsamkeit in den verschiedensten Erscheinungsformen. Otto und Verena werden zu einem toten Obdachlosen gerufen. Der Mann lag einen halben Tag lang in einem Tunnel, ohne dass einer der zahlreichen Passanten seinen Tod bemerkt hätte. Während sich herausstellt, dass der Mann entgegen dem ersten Anschein eines natürlichen Todes gestorben ist, steht das nächste Opfer im Zusammenhang mit einer reizvollen Form großstädtischen Single-Daseins, einer Speed-Dating-Veranstaltung. Die Psychologie-Studentin Lisa Dorn wurde erschlagen. Sie besuchte regelmäßig solche Treffen, in der sieben Männer und sieben Frauen jeweils sieben Minuten Zeit haben, um ihren Herzenspartner zu finden. Verena, Otto und Kollege Ben Kolberg erkunden das Leben der jungen Frau, die sehr viele Affären hatte, weil sie meinte, nur so den Richtigen finden zu können. Ihre spießigen Eltern hielten sie allerdings für eine strebsame und keusche Doktorandin. Ein Verdacht fällt auf den ehemaligen Strafgefangenen Klaus Wagner. Lisa Dorn kümmerte sich ehrenamtlich um den vereinsamten Mann, dessen einziger Lebensinhalt die wöchentlichen Begegnungen mit ihr waren. Marco Eppler, ein Ingenieur-Student aus der Provinz, der in Berlin nie Fuß fassen konnte, hatte Lisa regelrecht verfolgt und ihr aufgelauert. Der Verdacht, dass er der Täter sein könnte, erhärtet sich, weil das Team Marcos Spermaspuren an Lisas Leiche findet. Seine Behauptung, er habe einvernehmlich mit ihr geschlafen, kann das Team nicht glauben. Lisa Dorns letzte längere Männer-Beziehung führt schließlich zum Physiotherapeuten Christian Buchholz, der mit seinem Charme bei vielen Klientinnen Wünsche weckt und offenkundig die Trennung von Lisa nicht wahrhaben wollte. Buchholz' Frau Doris wusste von der Affäre und hasste Lisa. Aber so einfach, wie es scheint, ist die Lösung des Falls nicht.

Nutzer haben auch angesehen