Fanny und die geheimen Väter

Sendezeit: 13:00 - 14:30, 24.08.2019
Genre: Comedyserie
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Jutta Speidel (Fanny Steininger), Stefan Merki (Wotan Hackenbusch), Johann David Talinski (Tristan Hackenbusch), Jennifer Ulrich (Rita Kopp), Dennis Mojen (Elias Jeromin), Lena Stolze (Karin Steininger), Isolde Barth (Ute Steininger), Max Schmidt (Otto Steininger), Jörg Witte (Jens Pächtle), André Jung (Julius Schönleber), Julia Jendroßek (Lydia Canetti), Patrick von Blume (Dr. Markus Tielsch), Annette Paulmann (Andrea Kubelik), Winnie Böwe (Thea Kludie), Murali Perumal (Santiago Potts), Carolin Fink (Katharina Schönleber), Julia Loibl (Helga Wilsch), Simon Heinle (Bernd Schönleber), Nikolaus Frei (Günther Haarstark)
  • Drehbuch: Thomas O. Walendy
  • Regie: Mark Monheim
  • Kamera: Daniel Schönauer
  • Musik: Luis-Max Anders
Deutschland (2016) Im Leben von Fanny Steininger ist von Langeweile keine Spur. In einem Moment flieht sie vor einem Pfandeintreiber aus dem Fenster, im nächsten schneit eine Erbschaft ins Haus. Ein Unbekannter, angeblich ihr leiblicher Vater, vermacht der 60-Jährigen ein Vermögen mitsamt Landhaus am See. Das stellt natürlich alles auf den Kopf. Ihre Schwestern Ute und Karin würden es lieber sehen, wenn Fanny ihre roten Zahlen auf dem Konto nicht mit diesem Erbe ausgleicht. Kann denn Walter Jeromin überhaupt der Vater von Fanny sein? Fanny liebäugelt mit dem Erbe. Wäre damit nicht die Vormundschaft für den geistig behinderten, vermeintlichen Halbbruder Elias Jeromin verbunden. In der Anwaltskanzlei "Hackenbusch & Söhne" sucht sie Rat. Der verschrobene Jurist Wotan Hackenbusch will, dass seine Familie - ganz nach Tradition - in jeder Generation einen Anwalt stellt. Doch seinem Sohn Tristan traut er nichts zu. Er setzt vielmehr auf Rita Kopp - die Anwältin, die noch keinen Prozess verloren hat. Fanny aber nimmt sich den schüchternen Tristan als Rechtsbeistand. Mit ihrer resoluten Unterstützung gewinnt Tristan zunehmend Selbstvertrauen und eine weitere Mandantin. Lydia , wie Fanny vermeintlich unehelich zur Welt gekommen, sucht zeitlebens nach der Anerkennung durch ihren Vater. Da der sich aber hartnäckig vor ihr verschließt, zieht Lydia mit Tristans Hilfe nun vor Gericht. So viele Väter und Fanny mittendrin.
Hintergrundinformationen: Jutta Speidel auf den Leib geschrieben ist die Hauptrolle in "Fanny und die geheimen Väter", bei der sie alle Register ziehen kann: Von spontan und lebenslustig bis hin zu trickreich und egoistisch reichen die Facetten der unkonventionellen Heldin. Mit Esprit begeistert die beliebte Schauspielerin als Lebenskünstlerin, die alte gegen neue Sorgen tauscht. Um daraus entstehende Turbulenzen dreht sich alles in der Komödie von Regisseur Mark Monheim, der bei seinem ersten Fernsehfilm gekonnt aufs Tempo drückt. Das Drehbuch von Thomas O. Walendy zeichnet sich durch pointierte Dialoge und den Einfall aus, Fanny ihren längst verstorbenen "Papa" Steiniger als imaginären Begleiter an die Seite zu stellen.

Auch das könnte dir gefallen