Alaskan Bush People, Ein Haus für Gabe

Sendezeit: 20:15 - 21:15, 25.08.2019
Genre: Doku-Soap, Staffel 3 - Episode 12
  • 88% gefällt diese Sendung
USA (2015) Billy und seine Familie haben mit dem Bürgermeister von Hoonah eine Abmachung getroffen: Die Einsiedler räumen in der Nähe des Dorfes einen vernachlässigten Strandabschnitt auf und dürfen im Gegenzug alles Nützliche, das sie dort finden, behalten. Ein guter Deal für beide Seiten, denn alten Schrott und Bauholz kann man in der Wildnis immer brauchen. Vor Ort entdeckt das "Wolfsrudel" zudem eine verlassene Hütte, die sich perfekt als Behausung für Gabe eignen würde. Der 26-Jährige wollte sich nämlich ohnehin gerade eine neue Unterkunft bauen.
Hintergrundinformationen: Billy und Ami Brown leben mit ihren sieben Kindern in der Wildnis Alaskas - ohne Strom und fließend Wasser, weit entfernt von der Zivilisation. Mitunter sehen sie dort neun Monate lang keinen Außenstehenden. Die Browns versorgen sich selbst, bezeichnen sich als "Wolfsrudel" und haben sogar einen eigenen Dialekt entwickelt. Seit 30 Jahren teilen sie sich ihren Lebensraum mit gefährlichen Tieren. Selbst die neunjährige Tochter verlässt das Haus nicht ohne Gewehr. Diese Serie zeigt das Leben einer einzigartigen Familie, die in einer Hütte mit nur einem einzigen Raum wohnt und deren Kinder noch nie etwas von Smartphones oder Baseball gehört haben.

Auch das könnte dir gefallen