Horseland, die Pferderanch, Deine Kultur - meine Kultur

Sendezeit: 16:55 - 17:15, 29.08.2019
Genre: Zeichentrickserie, Episode 36
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Nicole Hannak (Sarah), Mia Diekow (Alma), Sonja Stein (Molly), Simona Pahl (Zoey), Katharina v. Keller (Chloe)
  • Drehbuch: Carter Crocker
  • Regie: Karen Hyden
  • Produzent: CBS, Dic Entertainment Corporation, Dic Production
USA (2006) Deine Kultur - meine Kultur
Das Reiterteam von Horseland soll an einer Parade anlässlich des "Tages des Kulturerbes" teilnehmen. Das Veranstaltungskomitee bittet alle Reiter in Kostümen aufzutreten, die ihre verschiedenen Kulturen repräsentieren.
Das bringt die Freunde, die alle verschiedene kulturelle Hintergründe haben, in arge Bedrängnis. Sie sehen sich als Team und möchten das auch in ihrer Kleidung zum Ausdruck bringen. Zoeys und Chloes Ansicht über einheitliche Kleidung stößt auf Ablehnung. Doch nach intensiver Beschäftigung mit dem Begriff "kultureller Hintergrund" findet sich doch noch eine Lösung.
Hintergrundinformationen: Mittelpunkt der Serie ist die große Pferderanch "Horseland", die in wunderschöner Landschaft gelegen ist. Täglich treffen sich hier die vier Freunde Sarah, Alma, Molly und Benny, um ihre freie Zeit mit ihren geliebten Pferden, Scarlet, Button, Calypso und Aztek, zu verbringen. Mit von der Partie sind außerdem die verwöhnten Schwestern Chloe und Zoe mit ihren Pferden Chili und Pepper. Die beiden legen großen Wert auf materielle Äußerlichkeiten, sind ziemlich von sich eingenommen und sorgen öfters für miese Stimmung in der Reitgruppe. Willi, der Reitlehrer, steht seinen Reitschülern helfend zur Stelle. Er trainiert sie nicht nur für Turniere, sondern er vermittelt auch in Konfliktsituationen. In den einzelnen Geschichten geht es immer um Freundschaft mit allem was dazu gehört, Spaß haben, streiten, vertragen, helfen oder trösten, und den Reitsport mit all seinen Herausforderungen, Wettkämpfen, Konkurrenz, Ehrgeiz, gewinnen, verlieren, oder sich unterstützen. Dabei lernen die Jungs, die Mädchen und manchmal auch die Pferde immer etwas über sich selbst. Mittelpunkt der Serie ist die große Pferderanch "Horseland", die in wunderschöner Landschaft gelegen ist. Täglich treffen sich hier die vier Freunde Sarah, Alma, Molly und Benny, um ihre freie Zeit mit ihren geliebten Pferden, Scarlet, Button, Calypso und Aztek, zu verbringen. Mit von der Partie sind außerdem die verwöhnten Schwestern Chloe und Zoe mit ihren Pferden Chili und Pepper. Die beiden legen großen Wert auf materielle Äußerlichkeiten, sind ziemlich von sich eingenommen und sorgen öfters für miese Stimmung in der Reitgruppe. Willi, der Reitlehrer, steht seinen Reitschülern helfend zur Stelle. Er trainiert sie nicht nur für Turniere, sondern er vermittelt auch in Konfliktsituationen. In den einzelnen Geschichten geht es immer um Freundschaft mit allem was dazu gehört, Spaß haben, streiten, vertragen, helfen oder trösten, und den Reitsport mit all seinen Herausforderungen, Wettkämpfen, Konkurrenz, Ehrgeiz, gewinnen, verlieren, oder sich unterstützen. Dabei lernen die Jungs, die Mädchen und manchmal auch die Pferde immer etwas über sich selbst.

Auch das könnte dir gefallen