SchleFaZ: Plan 9 aus dem Weltall

Sendezeit: 22:25 - 01:05, 23.08.2019
Genre: Science-Fiction-Film
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Moderator: Oliver Kalkofe, Peter Rütten
Deutschland (2019) Kritik:
"Kein Geld, keine Ahnung und trotzdem produzieren, aber kennen wir das nicht schon ewig von unseren verstrahlten Freunden bei Asylum?"
"Nein, diese kaltherzig stümpernden Stussfabrikanten darfst Du nicht mit dem Genius und der Grandezza eines gigantomanischen Kackhaufen-Bildhauers wie Ed Wood gleichsetzen! Die produzieren zynisch kalkulierten Billig-Schrott um damit Kunden zu verarschen! Ed Wood hingegen war ein Romantiker, er war sich seiner eigenen Unfähigkeit nie bewusst und stets getrieben von wirren Visionen und unzähmbarer Leidenschaft! Er sah sich als unverstandenen Künstler und glaubte stets daran, etwas ganz Großes zu erschaffen und in die Filmgeschichte einzugehen.
Hintergrund:
Bela Lugosi war schon lange tot, als die Dreharbeiten zum Film begannen. Sein Freund Regisseur Edward D. Wood hatte um alte, ohne Konzept gedrehte Aufnahmen mit Lugosi seine Wahnsinns-Story von den Grabräubern aus dem All gesponnen und mit willigen Bekannten in einem kleinen Studio den Film gedreht. Den Rest der Lugosi-Rolle übernahm der Chiropraktiker von Ed Wood, der sich zu diesem Zwecke das Vampir-Cape bis über die Augen zog: So schaute nur noch das heraus, was noch am ehesten Lugosi ähnelte: die mächtigen Segelohren. Um von einer Baptisten-Gemeinde die gewünschte Finanzierung des Films zu erreichen, mussten sich einige Crewmitglieder taufen lassen. Die Ufos im Film waren handelsübliche UFO-Spielzeug-Bausätze.
Hintergrundinformationen: Auf der Zielgeraden zu SchleFaZ-100 gibt es wieder feine Kost für alle SchleFaZianer! Bevor Oliver Kalkofe und Peter Rütten im September mit 2.500 Fans in Berlin mit einem großen Jubiläums-Festival die 100. Folge SchleFaZ feiern, startet TELE 5 am 23. August frei unter dem Motto "Scheißfilm in the Sunshine" die SchleFaZ-Sommerstaffel. Bis zum 11. Oktober werden acht grandiose Scheißfilme gezeigt: "SchleFaZ: Plan 9 aus dem Weltall", "SchleFaZ: Dirndljagd am Kilimandscharo", "SchleFaZ: Die fliegenden Feuerstühle", "SchleFaZ: Evil Toons - Flotte Teens im Geisterhaus", "SchleFaZ: The Toxic Avenger", "SchleFaZ: Hausfrauen Report 3" sowie "Laserkill - Todesstrahlen aus dem All". Welches Schundwerk TELE 5 als Jubiläums-SchleFaZ am 11. Oktober zeigt, wird bald verraten.