Lena Lorenz, Schatten und Licht

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 19.09.2019
Genre: Drama
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 82% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Judith Hoersch (Lena Lorenz), Eva Mattes (Eva Lorenz), Fred Stillkrauth (Leopold Lorenz), Raban Bieling (Bastian Pfeiffer), Liane Forestieri (Julia Obermeier), Jens Atzorn (Quirin Pankofer), Michael Roll (Vinz Huber), Ina Paule Klink (Isabel Petri), Andreas Guenther (Markus Petri), Thomas Limpinsel (Dr. Keller), Pablo Sprungala (Franz Roth), Sebastian Edtbauer (Schorschi Striebel), Kerstin Dietrich (Hanne Striebel), Murali Perumal (Kirpal Goel), Zeljka Preksavec (Frau Schramme), Felix Hellmann (Sebastian Heindl), Charleen Deetz (Marlene Kleefelder), Anna Heidegger (Vanessa), Sarah Lavinia Schmidbauer (Polizistin Anna Prückl), Stefan Lehnen (Ronald Ahrweiler)
  • Drehbuch: Jessica Schellack, Kerstin Oesterlin
  • Regie: Ismail Sahin
  • Kamera: Aljoscha Hennig
  • Musik: Titus Vollmer, Arno Brugger
  • Andere Personen: Peter Kirschbaum
Deutschland (2019) Eine Fernbeziehung ist nicht das, was sich Hebamme Lena Lorenz wünscht. Doch ausgerechnet jetzt ist sie beruflich gefordert, denn Isabel Petri scheint ihr zweites Baby abzulehnen.
Lena beobachtet, dass die zweifache Mutter keinen emotionalen Zugang zu dem kleinen Ben bekommt. Sie sucht das Gespräch mit Isabels Mann, doch Markus wehrt Lenas Vermutung ab, seine Frau habe möglicherweise eine Depression.
Lena spricht mit Dr. Keller, der ihr rät, Isabel von einem Hormontest zu überzeugen. Doch Isabel blockt Lenas Gesprächsversuche ab und reagiert verärgert. Lena weiß, dass die Ablehnung ein deutlicher Hinweis auf eine mögliche Erkrankung ist. Sie fühlt sich etwas hilflos und würde sich gern dazu austauschen. Doch Quirin ist in seinem neuen Job in München komplett eingespannt, und Julia ist über beide Ohren verliebt. Kirpal Goel hat ihr Herz erobert. Die beiden verbringen jede freie Minute miteinander.
Da taucht Marlene Kleefelder in Himmelsruh auf. Lena begegnet ihr im Krankenhaus. Kurz darauf eröffnet ihr die Medizinstudentin, dass sie Lenas Halbschwester sei. Lena fühlt sich völlig überrumpelt und lehnt zunächst jedes weitere Gespräch mit Marlene ab. Erst einmal muss sie mit ihrer Mutter sprechen. Zu Lenas Entsetzen versucht Eva, dem heiklen Thema aus dem Weg zu gehen. Tatsächlich wusste sie wohl, dass Lenas Vater eine Affäre hatte. Lena ist empört. Basti rät ihr, übers Wochenende nach München zu fahren und Quirin spontan zu besuchen. Das könne sie auf andere Gedanken bringen.
Doch als Lena bei Quirin klingelt, öffnet ihr eine junge Frau die Tür. Das ist zu viel für sie. Wütend lässt sie Quirin stehen und fährt zurück. Gerade noch rechtzeitig, denn inzwischen hat sich Isabels Zustand verschlechtert. Als Markus von der Arbeit nach Hause kommt, findet er den Säugling brüllend in seinem Bettchen; Isabel ist verschwunden.

Auch das könnte dir gefallen