Im Visier des Killers

Sendezeit: 22:15 - 23:55, 17.02.2020
Genre: Thriller
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 86% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: David Tennant (Cale Erendreich), Robert Sheehan (Sean Falco), Kerry Condon (Katie), Carlito Olivero (Derek Sandoval), Jaqueline Byers (Riley Seabrook), Tracey Heggins (FBI Agent Olivia Fuller), Robert P. Nagle (Don Falco), Lorraine Bahr (Patty Falco)
  • Regie: Dean Devlin
USA (2017) Sean und sein Freund Derek arbeiten für "Nino's", ein Restaurant in Portland, Oregon, als "Valet Parker", das heißt, sie fahren die Autos der ankommenden Gäste für diese auf den Parkplatz des Lokals. Mit den Autoschlüsseln erhalten sie so häufig auch gleich den ganzen Bund, an dem manchmal auch die Haustürschlüssel hängen. Sean und Derek, immer knapp bei Kasse, nutzen die Gelegenheit und brechen abwechselnd in die Häuser der Leute ein, während diese ahnungslos bei "Nino's" speisen.
Eines Abends fährt der arrogante Schnösel Cale Erendreich vor. Weil der Kerl sich so unhöflich und selbstgefällig verhält, verspricht der Einbruch in seine Villa ein besonderes Vergnügen zu werden. Doch als Sean sich im Inneren des Hauses befindet, macht er eine furchtbare Entdeckung: Cale hält in einem geheimen Zimmer eine junge Frau gefangen. Sie ist an einen Stuhl gefesselt und geknebelt.
Als Cale sich dem Haus nähert, flieht Sean kopflos, ohne das um Hilfe bettelnde Opfer befreit zu haben. Sean sucht nach Möglichkeiten, der Frau namens Katie zu Hilfe zu kommen, und wendet sich noch in derselben Nacht an die Polizei. Doch Cale hat realisiert, dass jemand in seinem Haus war und ist gut vorbereitet, als eine Streife an seiner Tür klingelt.
Sean ist auf sich allein gestellt. Cale ahnt, wer ihn ins Gefängnis bringen könnte. Er bricht in Seans Appartement ein und hackt dessen Computer. Dann startet Cale einen Rachefeldzug gegen Sean, der es in sich hat. Seans Freundin Helen lässt Cale krankenhausreif schlagen, nachdem Cale unter Seans Namen intime Fotos von Helen im Internet hochgeladen hatte.
Sean und Derek müssen um ihr Leben fürchten. Derweil bereitet Cale für sein hilfloses Opfer das Finale vor. Er fährt mit Katie in sein einsam im Wald gelegenes Landhaus, wo er auch seine anderen Opfer tötete.
Hintergrundinformationen: Der spannende Thriller, der als Free-TV-Premiere im ZDF-"Montagskino" zu sehen ist, präsentiert eine außergewöhnliche Versuchsanordnung: Er konfrontiert einen Kleinkriminellen, Einbrecher Sean, mit einem skrupellosen Killer. Sean entdeckt sein Gewissen. Er will dem Opfer unbedingt helfen, aber möchte nicht als Dieb enttarnt werden. Für den ungewöhnlichen "Helden" beginnt mit dem Einbruch in Cales Villa eine beispiellose Talfahrt, die ihn an die Grenzen seines Verstandes bringt. Der britische Schauspieler David Tennant (geboren am 18. April 1971 in Schottland) verkörpert den skrupellosen Killer hier so überzeugend, dass die Zuschauer ihn wirklich zu hassen beginnen. Dennoch hat Tennant als Schauspieler auch ganz andere Seiten: Er war - bevor die Rolle schließlich an eine Frau übergeben wurde - einer der "Doktor Who"-Darsteller in der berühmten britischen Kultserie. Außerdem ist Tennant mit der Tochter von Peter Davison, Georgia Moffett, verheiratet. Auch Peter Davison spielte zweitweise "Doktor Who". David Tennant ist Mitglied der Royal Shakespeare Company und war - eine Ehre, die nur wenigen Prominenten jemals zuteilwerden dürfte - bereits zweimal auf einer englischen Briefmarke abgebildet: 2011 auf einer Sondermarke der Royal Mail als Prinz Hamlet zur Feier des 50. Jubiläums der Royal Shakespeare Company und 2013 aus Anlass von 50 Jahren "Doktor Who". Eine ganz andere Rolle, die die Bandbreite seines Talents kennzeichnet, spielte David Tennant in der Serie "There She Goes" als Vater einer lernbehinderten Tochter. In deutschen Kinos war er zuletzt 2018 in "Maria Stuart, Königin von Schottland" als eifernder schottischer Reformator John Knox zu sehen. Robert Sheehan (geboren 1988 in Irland) als Sean, Tennants Opfer und Gegenspieler, war in deutschen Kinos zuletzt mit dem opulenten Fantasyfilm "Mortal Engines: Krieg der Städte" zu sehen.