Obdachlos - Einzug in ein neues Leben

Sendezeit: 20:15 - 22:10, 18.02.2020
Genre: Dokumentation, Episode 2
  • 75% gefällt diese Sendung
Deutschland (2020) Nachdem die acht Obdachlosen ihre Wohnungen bezogen haben, zeigt die zweite Folge 'Obdachlos - Einzug in ein neues Leben' die Hürden, die jeder einzelne von ihnen zu bewältigen hat.

'Die Leute stellen sich das alles so einfach und so lustig vor. Die denken, das ist wie ein Spiel, als würde man zelten gehen. Ich gehe aber nicht zelten!', so Gerd über sein Dasein auf der Straße.
Er kämpft mit den Tränen, als er von seiner Kindheit erzählt, die mit einer tragischen Familiengeschichte endete. 'Die schönste Zeit in meinem Leben war mit meinem Papa', erzählt der 52-Jährige. 'Da war alles noch in Ordnung. Da habe ich an nichts Böses gedacht.' An einem Karnevalsabend ändert sich sein Leben dann schlagartig. Sein Vater wird in einer Kneipe von einer Kugel aus einer Pistole getroffen, die ein Party-Gast für eine Spielzeugpistole hielt. Der Tod seines Vaters warf Gerd in ein Loch und führt ihn inmitten die Drogensucht. 'Ich habe etwas gesucht, dass ich nicht immer daran denken muss, damit es hier nicht mehr so weh tut', er deutet auf sein Herz. In seiner neuen Wohnung will Gerd seinen Frieden mit der Vergangenheit finden.
Außerdem:
Die 36-jährige Nici wünscht sich ein Wiedersehen mit ihren beiden Kindern, doch zuerst muss sie neben der Wohnsituation auch mit einem Schuldenberg kämpfen. Überzeugt sie in ihrem Bewerbungsgespräch, sodass sie endlich aus der anhaltenden Arbeitslosigkeit kommt?

Helmut kämpft hingegen gegen seine Heroin-Sucht und bekommt kurz vor dem Gang in die Entzugsklinik Nervenflattern. 'Alles, was du an üblen Gedanken im Kopf hast, kommt hoch. Je weiter du dich dem Zeitpunkt näherst, desto mehr Angst hast du davor', erklärt der Streetworker Oliver Ongaro. Jetzt liegt es an Helmut, ob er bereit ist, endlich den Schritt in den Entzug zu gehen.
Chris (28) blüht nach 10 Jahren Obdachlosigkeit in seiner neuen Wohnung mitsamt Gemüsegarten auf. Ela hingegen befindet sich mitten in der Therapie und scheint auf dem richtigen Weg zu sein - wohingegen in der gemeinsamen Wohnung mit Heiko (43) das vollkommene Chaos ausbricht.

Dem 33-jährigen Patrick droht indes eine Haftstrafe. Oliver Ongaro von fiftyfifty versucht, ihm zu helfen - allerdings hat Patrick ihm nicht erzählt, dass er selbst schon mit der Staatsanwältin Kontakt hatte. Wird seine Freundin Jasmin (24) in Zukunft ohne ihn in der gemeinsamen Wohnung leben müssen?
Hintergrundinformationen: Endlich weg von der Straße: Die neue VOX-Doku-Reihe 'Obdachlos - Einzug in ein neues Leben' begleitet sechs Wohnungslose bei einem ungewöhnlichen Projekt. Mit professioneller Unterstützung von Streetworkern bekommen sie die Chance auf einen Neuanfang - ganz ohne Vorbedingungen. Und alles beginnt mit einem Wohnungsschlüssel.

Auch das könnte dir gefallen