Die Tiefe

Sendezeit: 20:15 - 22:40, 24.05.2020
Genre: Abenteuerfilm
  • Darsteller: Jacqueline Bisset (Gail Berke), Nick Nolte (David Sanders), Robert Shaw (Romer Treece), Louis Gossett Jr. (Henri Cloche), Eli Wallach (Adam Coffin), Robert Tessier (Kevin)
  • Drehbuch: Peter Benchley, Tracy Keenan Wynn
  • Regie: Peter Yates
Großbritannien / USA (1977) Die Flitterwochen auf den Bahamas werden richtig aufregend, als Gail und David beim Tauchen ein Wrack entdecken. Sie werden sogar fündig: eine alte Münze und eine geheimnisvolle Ampulle fischen sie aus der Tiefe. Noch ist ihnen nicht klar, dass sie ein Drogenversteck ausgehoben haben. Und der Gangster Henri Cloche hinter ihnen her ist.
Beste Abenteuer-Unterhaltung aus den schillernden 70ern!
Hintergrundinformationen: Hintergrund: Die Story ist Peter Benchleys Buch und Verkaufshit "Das Riff" aus dem Jahr 1976 nachempfunden; der Film erschien 18 Monate nach dem Roman. Der US-Erfolgs-Autor war zwei Jahre zuvor mit seinem Bestseller "Der weiße Hai" bekannt geworden, der über 20 Millionen Mal verkauft und 1975 von Steven Spielberg verfilmt wurde. Um die Aufnahmen für "Die Tiefe" möglichst authentisch zu gestalten, übernahmen die Darsteller Nick Nolte und Jacqueline Bisset die meisten Szenen unter Wasser selbst, nur bei den gefährlicheren Parts übernahmen Stuntdoubles die Arbeit. Die beiden konnten zu Beginn des Drehs erst einmal nicht besonders gut miteinander. Wie berichtet wird, legte sich das bald: Sie hatten schließlich für den Zeitraum der Zusammenarbeit eine Liebesbeziehung. Das freute den Produzenten Peter Gruber, der sich davon eine bessere Chemie und dramatischere Bilder erwartete. Es ist Nick Noltes erste Hauptrolle in einer großen amerikanischen Produktion. Zunächst sollte auf den Bahamas, Jamaika, Catalina und in Florida gedreht werden, zum Schluss wurden es überwiegend die Bahamas, wo auch die Handlung des Romans spielt. Peter Benchley schaute nur zum Spaß am Set vorbei und landete gleich - wie auch in "Der weiße Hai" - in einem Cameo-Auftritt im Film. Den Titelsong "Down Deep Inside", der die Nominierung für einen Golden Globe Award erhielt, sang die Disco-Queen Donna Summer. Er war in der Zusammenarbeit mit dem Komponisten John Barry entstanden. Ein Remake des Stoffs wurde 2005 produziert: "Into the Blue" mit Jessica Alba und Paul Walker. Kritik: "In 'Die Tiefe' kombinierte Thrillerregisseur Peter Yates atemberaubende Unterwasseraufnahmen mit Action und einer packenden Thrillerhandlung. Die Hauptrollen spielen Robert Shaw, Jacqueline Bisset und der junge Nick Nolte." "Unterwasser-Thriller von Peter Yates , der auf einem Roman von 'Der weiße Hai'-Autor Peter Benchley beruht. 'Hai'-Star Robert Shaw spielt hier einen Experten, der Nick Nolte und Jacqueline Bisset bei der Schatzsuche unterstützt. Der streckenweise langatmige Film vermag vor allem durch seine Unterwasser-Aufnahmen zu beeindrucken, zumal sich Bisset zur Freude der Männerwelt im weißen T-Shirt in die Fluten stürzt. Gemeinsam mit den Tauchern gehen allerdings mitunter auch Logik und Glaubwürdigkeit über Bord."