Planet der Affen

Sendezeit: 20:15 - 22:20, 23.09.2020
Genre: Science-Fiction-Film
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Mark Wahlberg (Captain Leo Davidson), Tim Roth (General Thade), Helena Bonham-Carter (Ari), Michael Clarke Duncan (Colonel Attar), Paul Giamatti (Limbo), Estella Warren (Daena), Cary-Hiroyuki Tagawa (Krull), David Warner (Senator Sandar), Kris Kristofferson (Karubi), Erick Avari (Tival)
  • Drehbuch: William Broyles Jr.
  • Regie: Tim Burton
USA (2001) Auf einer amerikanischen Weltraum-Forschungsstation im Jahr 2029 bildet bder junge Astronaut Captain Leo Davidson Schimpansen als Testpiloten aus. Ein herannahender elektro-magnetischer Sturm erfordert es, dass einer von Davidsons "Schülern" in einer Kapsel losgeschickt wird, um Daten zu sammeln. Als der Kontakt zu dem Schimpansen abreißt, springt Davidson kurzentschlossen selbst in eines der Ein-Mann-Raumschiffe, um ihn zu retten. Doch in dem Sturm versagt auch seine Bordelektronik, und er wird im heftigen Blitzgewitter aus seiner Laufbahn weit ins All hinausgeschleudert. Steuerlos stürzt er schließlich auf einem unbekannten Planeten ab. Ohne Ausrüstung und Waffen macht er sich auf, die fremde Welt zu erforschen. Doch schon nach ein paar Augenblicken wird er plötzlich von einer Gruppe verwilderter Menschen überholt, die panisch vor irgendetwas fliehen. Davidsons Schock ist groß, als er sieht, wovor sie flüchten: Furcht erregende große Affen zu Pferd, in fremdartigen Rüstungen, machen Jagd auf die Menschen und sperren sie in Käfige, um sie als Sklaven zu verkaufen. Und mehr noch: Diese Affen sprechen seine Sprache! Davidson wird gefangen genommen und findet sich in einem Käfig gemeinsam mit der jungen Daena und ihrem Vater Karubi wieder. Seine heftige Gegenwehr weckt die Aufmerksamkeit des Anführers der Affenarmee, des Menschen verachtenden und grausamen Generals Thade.
Die Gefangenen werden in die Affenstadt gebracht, einer riesigen Bergfestung, die sich am Rande des Dschungels erhebt. Dort beobachtet die Schimpansin Ari den Einzug der Sklaven. Die Tochter des einflussreichen Senators Sandar steht mit ihren Ansichten über die Rechte der Menschen allein in einer Gesellschaft, in der die Homo sapiens wie Haustiere in Käfigen und als Haussklaven gehalten werden. Immerhin schafft es Ari, dem Sklavenhändler Limbo, einem durchtriebenen Orang-Utan, Davidson abzukaufen, ehe er gebrandmarkt werden kann. Ari spürt, dass dieser Mensch etwas Besonderes hat. Er soll ihr helfen, zu beweisen, dass Affen und Menschen friedlich miteinander leben können. Davidson gelingt es jedoch, aus seinem Kerker auszubrechen. Gemeinsam mit Daena, ihrem Vater und einigen anderen Sklaven flieht er, doch keiner kennt den Weg aus der Affenstadt heraus. Ari wird von dem Ausbruch überrascht, bietet ihnen aber Hilfe an. Ihr Ziel ist Calima, ein sagenumwobener Ort, dessen Betreten verboten ist. Thade, der anfangs kaum glauben kann, dass Ari die Flüchtenden begleitet, zieht alle Register, um die Flüchtlinge aufzuhalten.