Brokenwood - Mord in Neuseeland, Der schwarze Witwer

Sendezeit: 21:45 - 23:15, 18.10.2020
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 85% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Neill Rea (Mike Shepherd), Fern Sutherland (Kristin Sims), Nic Sampson (Breen), Pana Hema-Taylor (Jared Morehu), Jason Hoyte (Ray Neilsen), Cristina Serban Ionda (Gina Kadinsky), Colin Moy (Hughes), Elizabeth McRae (Frau Marlowe), Tracy Lee Gray (Trudy), Emmett Skilton (Dr. Byron Cotter), Kalyani Nagarajan (Chandra Singh), Katie Wolfe (Nicole Davis), Phil Brown (Lance Gifford), Julian Wilson (Hans), Geoff Houtman (Nigel Medlock), Dan Veint (Billy Franks), Roy Ward (Lucas Greene)
  • Drehbuch: Timothy Balme
  • Regie: Mark Beesley
  • Kamera: Rewa Harre
  • Musik: Joel Haines
Neuseeland (2016) Detective Mike Shepherd und seine Kollegin Kristin Sims ermitteln in den Wäldern von Brokenwood einen fast filmreifen Tod unter gigantischen Spinnennetzen.
Bei der Leiche handelt es sich um Debbie Neilsen, geschäftstüchtige Veranstalterin der Filmlocation-Tour, die aus der Popularität einer berühmten Filmreihe Profit schlagen wollte. Als gruselige Attraktion und Höhepunkt der Tour jagte Debbie für gewöhnlich im mystischen Wald den Besuchern einen Schrecken ein, um sie anschließend wieder zu beruhigen. Doch dieses Mal endet die Tour mit einem richtigen Schrecken: Debbies Leiche. Als Todesursache gilt zunächst der Biss der giftigen Katipo-Spinne, aber Shepherd, Sims und die Arachnologin Chandra Singh haben begründete Zweifel an dieser Theorie. Die Spinne müsste ein Vielfaches ihrer natürlichen Giftmenge in einem einzigen Biss gehabt haben, um Debbie Neilsen zu töten. Um das Rätsel zu lösen, nehmen Shepherd, Sims und D.C. Breen nicht nur die Spinne unter die Lupe, sondern auch das Umfeld der Toten. Die Ermittler erfahren, dass Debbie und ihr Mann, der Kneipier Ray Neilsen , mit einer windigen Masche eine mögliche Konkurrenz ausschalten wollten - die lukrativen Touren könnten ein Mordmotiv sein.
Hintergrundinformationen: Mit einer Prise Ironie spielt die weltweit erfolgreiche Krimireihe auf den Tourismusboom an, der durch die Welterfolge von in Neuseeland gedrehten Hollywoodproduktionen ausgelöst wurde.

Nutzer haben auch angesehen