Wilsberg, Die Entführung

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 25.11.2020
Genre: Krimireihe, Episode 37
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 91% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Leonard Lansink (Georg Wilsberg), Oliver Korittke (Ekki Talkötter), Rita Russek (Kommissarin Springer), Ina Paule Klink (Alex), Roland Jankowsky (Overbeck), Sabine Orleans (Diana Markowitz), Michael Rotschopf (Peter Krupp), Vittorio Alfieri (Grabowski), Michael Schenk (Russ), Alexander Schubert (Ochs), Arved Birnbaum (Horst Fahrenbrink)
  • Drehbuch: Eckehard Ziedrich
  • Regie: Dominic Müller
  • Kamera: Stephan Schuh
  • Musik: Dirk Leupolz
Deutschland (2012) Ein Mandant von Alex wird nach einem gemeinsamen Termin tot aufgefunden. Alex ist daraufhin spurlos verschwunden. Bei Overbeck ist sie nun die Hauptverdächtige in einem Mordfall. Wilsberg und Ekki glauben jedoch, dass Alex entführt worden ist. Die einzige Spur, die sie haben, ist eine Indianerfigur. Diese hatte Alex von ihrem Mandanten geschenkt bekommen und an Wilsberg weiterverschenkt - und der hat sie an einen Trödler verscherbelt. Kaum machen sich die beiden Freunde auf die Suche, fällt Ekki die zweite Leiche vor die Füße - aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. Ausgerechnet in der Wohnung des zweiten Toten findet die Spurensicherung einen Damenschuh - von Alex. Overbeck sieht seine Theorie bestätigt. Doch er hat noch ein ganz anderes Problem: Für den Maskenball der Münsteraner Polizei hat er sich die Dienstlimousine eines LKA-Beamten "geliehen", die daraufhin dummerweise gestohlen wurde - und zwar von Alex' Entführer. Während Overbeck alles tut, um den Wagen wieder aufzutreiben, versucht Kommissarin Springer, die beiden Morde aufzuklären. Wilsberg und Ekki suchen die verschwundene Alex, aber ihnen ist nicht klar, dass sie im Grunde alle dasselbe Ziel verfolgen. Denn Alex befindet sich gefesselt im Kofferraum der LKA-Limousine, abgestellt in einer verlassenen Garage.

Nutzer haben auch angesehen