Das Geheimnis des verborgenen Tempels

Sendezeit: 20:15 - 21:55, 27.11.2021
Genre: Abenteuerfilm
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Nicholas Rowe (Sherlock Holmes), Alan Cox (John Watson), Sophie Ward (Elizabeth Hardy), Roger Ashton-Griffiths (Lestrade), Anthony Higgins (Professor Rathe), Susan Fleetwood (Mrs. Dribb), Nigel Stock (Rupert T. Waxflatter), Freddie Jones (Cragwitch), Brian Oulton (Master Snelgrove), Earl Rhodes (Dudley)
  • Drehbuch: Chris Columbus
  • Regie: Barry Levinson
  • Kamera: Stephen Goldblatt
  • Musik: Bruce Broughton
USA / Großbritannien (1985) Als der Arztsohn John Watson Mitte des 19. Jahrhunderts auf ein Internat in London wechselt, trifft er den jungen Sherlock Holmes . Auch wenn die beiden auf Anhieb nur wenig Gemeinsamkeiten haben, sind sie sich doch sympathisch und spüren bereits, dass sie gute Freunde werden.
Diese Freundschaft brauchen sie schon kurz darauf, um ein gemeinsames Abenteuer durchzustehen. London wird von einer Reihe mysteriöser Todesfälle älterer Londoner Bürger erschüttert. Plötzlich stirbt völlig überraschend ein den beiden nahestehender versponnener alter Professor. Zusammen mit dessen Nichte Elizabeth Hardy , für die Sherlock schon länger Gefühle hegt, machen sich die zwei auf die Suche nach einer Erklärung - zum Ärger des Polizisten Lestrade (Roger Ashton-Griffiths), der kein Interesse daran hat, dass ihm ein paar Jugendliche ins Handwerk pfuschen. Die Suche nach den Mördern führt Holmes und Watson tief in unterirdische Gewölbe, mitten in das Hauptquartier einer altägyptischen Sekte - und in höchste Lebensgefahr.
Hintergrundinformationen: Von Steven Spielberg produzierter, rasanter Abenteuerfilm mit Oscar-nominierten Grusel- und Spezialeffekten aus der "Schmiede" von George Lucas ("Star Wars"). Das Drehbuch stammt von Chris Columbus, der an mehreren Harry-Potter-Filmen als Regisseur und Produzent beteiligt war. Die Kriminalhandlung bildet den Hintergrund für eine fiktive, aber durchaus überzeugende Nachzeichnung der Jugendjahre von Sherlock Holmes mit augenzwinkernden Verweisen auf den späteren Meisterdetektiv. Gedreht wurde in winterlicher Kulisse an Originalschauplätzen in London und Oxford.