Boden gut machen, Richtig ackern fürs Klima

Sendezeit: 17:15 - 17:45, 01.05.2022
Genre: Dokumentation
  • Von: Wolfram Huke, Pia Schädel
Deutschland / Österreich (2022) Jedes Jahr gehen weltweit 100.000 Quadratkilometer guten Bodens verloren. Er wird zubetoniert, mit Chemie behandelt, achtlos bewirtschaftet. Dabei bringen gesunde Böden nicht nur gesunde Nahrung hervor, sondern bieten zahlreichen Arten Lebensraum. Der Film stellt Menschen vor, die verlorenen Boden wiedergutmachen wollen. Radikal stellte der österreichische Landwirt Josef Nagl nach einem Unfall seinen Familienbetrieb um. Pflug und Chemie sind heute tabu, stattdessen arbeitet er mit einer vielfältigen Fruchtfolge, einer ständigen Begrünung des Ackers und vor allem mit einer anderen Haltung zu natürlichen Kreisläufen.

Nutzer haben auch angesehen