Der Pass, Aus Fleisch und Blut

Sendezeit: 00:55 - 01:40, 30.09.2022
Genre: Thriller-Serie, Staffel 1 - Episode 6
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 25% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Julia Jentsch (Ellie Stocker), Nicholas Ofczarek (Gedeon Winter), Franz Hartwig (Gregor Ansbach), Hanno Koffler (Claas Wallinger), Lukas Miko (Sebastian Brunner), Natasha Petrovic (Milica), Lucas Gregorowicz (Charles Turec)
  • Drehbuch: Cyrill Boss, Philipp Stennert, Mike Majzen
  • Regie: Cyrill Boss, Philipp Stennert
  • Kamera: Philip Peschlow
  • Musik: Jacob Shea, Hans Zimmer, Russel Emanuel
  • Andere Personen: Lucas Seeberger, Andreas Baltschun
Deutschland / Österreich (2018) Der Killer plant bereits seine nächste Tat - einen Anschlag auf ein Einkaufszentrum. Die Polizei kann nicht verhindern, dass ein Kind getötet wird.
Kommissarin Ellie Stocker hat persönliche Probleme: Die Affäre mit ihrem Chef wird publik. In einer Pressekonferenz sieht sich die Polizei massiven Vorwürfen ausgesetzt. Milica entdeckt Ansbachs Kellerversteck.
Ellies Vater, Wolfgang Stocker, mit dem sie im selben Haus wohnt, erleidet im Wald einen Schlaganfall und wird infolgedessen zum Pflegefall. Claas erzählt Ellie im Bett, dass er sich von seiner Frau getrennt hat. Ansbach hört und sieht mit. Und erfährt so auch, dass Ellie ohne Claas' Wissen einen Schwangerschaftstest macht, der positiv ausfällt. Belastet durch ihren kranken Vater und die erst seit Kurzem bestehende Beziehung zu Claas, fällt Ellie eine Entscheidung.
Unterdessen plant der Killer seine nächste Tat - einen raffiniert eingefädelten Anschlag auf ein Einkaufszentrum. Doch diesmal ist ihm die Polizei bereits auf der Spur - sein weißer, im Wald abgestellter Lieferwagen mit abweichenden Nummernschildern vorne und hinten hatte einen Polizisten misstrauisch gemacht. Kurze Zeit später parkt das Fahrzeug vor der Shoppingmall "Salz-Arkaden" in Salzburg. Viele Menschen sind dort wegen einer Rabattaktion hingekommen, die der Täter jedoch nur erfunden hat.
Gedeon Winter und Claas Wallinger wollen die Arkaden evakuieren lassen, doch es ist bereits zu spät - die Autobombe explodiert und tötet ein Kind, mehrere Menschen werden verletzt.
Die Presse überschlägt sich mit Nachrichten über den Anschlag. Milica wundert sich über Gregors Reaktion auf die Tat. In einer Pressekonferenz der Polizei nach dem Anschlag nennt Ellie den Täter einen "bösartigen Feigling". Der rächt sich und sendet Turec einen Audio-Link von den intimen Treffen zwischen Ellie und Claas.
Turec macht die Beziehung publik. Die Presse wirft der Polizei Untätigkeit vor. In Ansbachs Keller, in den sie heimlich schleicht, entdeckt Milica Fotos der Opfer und Krampus-Masken. Mit ihrem Handy läuft sie in den Wald, verfolgt von Ansbach. Sie kann noch einen Notruf absetzen, ehe er sie stellt.
Hintergrundinformationen: Gemeinschaftsproduktion von Wiedemann & Berg Television in Koproduktion mit Epo-Film und Beta Film im Auftrag von Sky Deutschland

Nutzer haben auch angesehen