Start the fck up, Code Red

Sendezeit: 07:05 - 07:35, 25.11.2022
Genre: Comedyserie, Staffel 1 - Episode 3
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 20% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Olga von Luckwald (Jana), Kelvin Kilonzo (Kenny), László Branko Breiding (Jens), Lena Meckel (Melina), Karen Dahmen (Sophie), Mona Pirzad (Nura), Dominik Weber (Joachim), Denis Schmidt (Swen), Simon Steinhorst (Axel), Sheri Hagen (Amani), Christofer von Beau (Ben), Doris Plenert (Rentnerin), Mascha von Kreisler (Lina), Nicole Kersten (Choosing Beggar), Mai Thi Nguyen-Kim (Mai Thi Nguyen-Kim)
  • Drehbuch: Writers Room
  • Regie: Andi Wecker
  • Kamera: Christian "Buenos" Diaz
  • Musik: Natalie Hausmann
Deutschland (2021) Jana braucht eine Wohnung, denn bislang schläft sie unter ihrem Schreibtisch im Co-Working-Space. Doch ohne Geld wird das schwierig und außer ihrem Tandem hat sie nichts. Jana versucht es zu verkaufen, wird allerdings von einem Rentnerpaar abgezockt. Dann bekommt sie jedoch unerwartete Hilfe von Melina, die ihr einen Job bei einem gemeinsamen Fotoshooting anbietet. Das ist so gar nicht Janas Ding. Wenn Jana eins nicht will, dann irgendeine sexistische Poserei in zu kurzen Hotpants für Social Media. Aber ihr bleibt nichts anderes übrig, denn Concierge Joachim ist dahintergekommen, dass sie unter ihrem Schreibtisch nächtigt und das verstößt strikt gegen die Regeln. Also rein in die Hotpants und ab zum Shooting für einen Rührstab. Bei Kenny haben sich seine Eltern zum Besuch angekündigt. Sie unterstützen ihn seit Langem finanziell und wollen sehen, was er mit ihrem Geld so treibt. Also gibt er vor, der erfolgreiche Chef im Co-Working-Space zu sein und will auch die anderen dafür einspannen. Nura, die gerade die Zuversicht verloren hat, mit den Würmern jemals etwas für die Umwelt erreichen zu können, versucht Kenny Schützenhilfe zu leisten. Sie gibt sich als seine Angestellte aus, aber Kennys Mutter riecht den falschen Braten. Und selbst Jens, Kennys bester Freund aus Kindertagen, versagt beim Versuch, ein imaginäres Investment aus London vorzugaukeln. Kennys karrierebewusster Mutter reicht es und sie will endlich wissen, was seine konkreten Businesspläne sind. Melinas und Janas Social Media-Shooting kommt da gerade recht: zwei junge Damen in knappen Klamotten, die Werbung für Küchengeräte machen und mit denen Kenny angeblich prächtig verdient. Klingt nach einem super Business-Case, oder? Melina und Jana spielen mit, doch als Kenny den Bogen überspannt, platzt Jana der Kragen und dadurch das ganze Shooting. Chaos, Wut und keine Kohle. Davon reichlich und für alle!

Nutzer haben auch angesehen